Glanz und Elend, Spaß und Besinnung

Birgit Eisfeld, Annette Böttcher, Hagen-Hubert Möckel, Steffen Wendel, Robert Sack und Miriam Weise stehen unter Stress.. „… noch ’ne Million und noch ’ne Million“ hat Sonnabend Premiere

Aschersleben/MZ – 16.02.2010 „Willkommen in den 20er Jahren, die man die Goldenen nennt… Willkommen zum neuen Programm der Studiobühne!“ Robert Sack, der Mann am Klavier, greift in die Tasten. Bühne frei für Birgit Eisfeld, Annette Böttcher, Hagen-Hubert Möckel und Steffen Wendel. Sie sind wieder da.

» Den ganzen Artikel als PDF herunterladen