Lyrische Aussendung KW 52 Frohes Fest

Es ist eine kleine Weile her, da ich mich das letzte Mal bei Ihnen gemeldet habe. Trotzdem möchte ich nicht versäumen Ihnen ein wundervolles Weihnachtsfest zu wünschen. Genießen Sie die besinnliche Zeit im Kreise Ihrer Lieben und lassen Sie das Jahr friedvoll aber doch mit Ausgelassenheit ausklingen. Ich sende Ihnen zum Ende dieses Jahres der Tradition folgend einen lyrischen Weihnachtsgruß.

Diesmal ist es ein sehr besonderes Gedicht. Die wahrlich sehr gelungene Premiere des neunen Programms mit Gedichten von Lene Voigt, erinnert mich daran, dass meine Wurzeln aus dem Erzgebirge stammen.
So also sende ich Ihnen heute von Karl-Hans Pollmer das Gedicht
„Mei Peremett“.